Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camperpoint. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zugfahrzeug: VW

Wohnwagen: LMC

  • Nachricht senden

1

02.05.2010, 21:19

Truma SR am Leichtrahmenchassis unseres Vivaldi.

Brauche ich am Vivaldi BJ 2008 für den Truma SR zusätzliche Anbauteile? Der hat ja das Leichtbauchassis.
schöne Grüße vom :wink:

Lofottroll

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Gubbi

Camper

Zugfahrzeug: Skoda Yeti 2,0 tdi 4x4 adblue

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 450 TD

  • Nachricht senden

2

02.05.2010, 21:29

Hallo Lofottroll

Habe Ostern meinen Truma SR in Husum montiert bekommen. Habe einen Vivaldi BJ 2004 und der Mover wurde ohne zusätzliche Anbauteile vor der Achse montiert. Alles läuft bestens.... FG Gubbi

3

02.05.2010, 22:46

Hallo Werner,

in der Einbauanleitung (http://www.truma.com/_anweisungen/Truma-…r/mover_sr.html) stehen auf Seite 7
die Min- und Max-Maße. Wichtig ist wohl die Rahmenstärke (zw. 2,8 und 3,5 mm). Ich habe mal irgendwo gelesen, dass der Leichtbaurahmen vor der Achse die Bedingung erfüllt und hinter der Achse nicht.
Also mal drunterlegen und messen.
Viele Grüße - Achim

biwo

Globaler Moderator

PLZ: 21435

Zugfahrzeug: VW Touran 1,9 TDI

KFZ-Kennzeichen: WL

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB

  • Nachricht senden

4

02.05.2010, 23:15

können wir doch zusammen in Stove ;-)
liebe Grüße von der Elbe
Wolfgang

-----------------------------------------------------------
Heimat ist, wo auch abends MOIN gesagt wird. :D

GreenPete

Globaler Moderator

Zugfahrzeug: VW T4 Multivan

KFZ-Kennzeichen: HF

Wohnwagen: Dethleffs Camper Lifestyle 540 DBM

  • Nachricht senden

5

03.05.2010, 00:18

Brauche ich am Vivaldi BJ 2008 für den Truma SR zusätzliche Anbauteile? Der hat ja das Leichtbauchassis.
Hallo Werner,

die Verstärkungsplatten werden nach meiner Information nur für das Alko Vario III Chassis benötigt. (Kosten ca. 70-80 €)
Ich habe seinerzeit die Service-Hotline von Dethleffs mit dem gleichen Problem belästigt.
Die freundliche Dame am Telefon konnte jedoch anhand der Fahrgestellnummer nur Auskünfte über das aktuelle Baujahr geben (2009) - der WoWa ist von 2008.
Nach Rückfrage in der Technik habe ich am nächsten Tag einen Anruf von Dethleffs bekommen, in dem mir mitgeteilt wurde, welche Zeichnungsnummer unser Chassis hat.
Mit dieser Nummer und eine Telefonnummer von einem Techniker bei Alko ausgestattet, konnte ich dann von diesem, ebenfalls sehr freundlichen Alko Mitarbeiter, erfahren, dass unter unserer Dethleffs-Dose ein Alko Vario II verschraubt ist. Also keine Platten nötig. :daumen:
Viele Grüße aus Ostwestfalen, Peter

unser mobiler Zweitwohnsitz

Gubbi

Camper

Zugfahrzeug: Skoda Yeti 2,0 tdi 4x4 adblue

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 450 TD

  • Nachricht senden

6

03.05.2010, 11:30

Hallo lofottroll

Auf Alkos Homepage kannst du das Vario 3 Chassis auf einem Bild sehen. Das Chassis sieht überhaupt nicht aus wie das Chassis unter meinem Vivaldi BJ. 2004 und ziemlich sicher auch von deinem Model BJ 2008. Der Mover darf mit Vario 3 nur hinter der Achse montiert werden. Vor der Achse sind eine Menge Löcher zu sehen die nicht an meinem Chassis zu finden sind.

FG Gubbi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gubbi« (03.05.2010, 19:58)


Zugfahrzeug: VW

Wohnwagen: LMC

  • Nachricht senden

7

03.05.2010, 19:38

Hallo Pointer,

ich habe mich jetzt eigentlich für dieses Angebot entschieden. http://www.caravanmovershop.de/de/Truma-…tter-Satz-2.php
Ist das für die Mover-Spezis so in Ordnung?

Die montieren den Mover auch für 250.-€. Allerdings ist der Weg nach Groningen ganz schön weit.
schöne Grüße vom :wink:

Lofottroll

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

8

03.05.2010, 20:37

Hallo Werner,

sieht gut aus. Sollen wir das Ding nicht auf dem Treffen anbauen? Wenn ja, sag Bescheid wegen Werkzeug (Drehmomentschlüssel, Bohrer etc.).
Falls die Firma unter Lieferzeit "einige Tage" nicht 14 Tage meinen. :devil:
Viele Grüße - Achim

biwo

Globaler Moderator

PLZ: 21435

Zugfahrzeug: VW Touran 1,9 TDI

KFZ-Kennzeichen: WL

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB

  • Nachricht senden

9

03.05.2010, 20:42

Werner zum Preis kann ich nicht viel sagen, da bin ich aktuell nicht auf der Höhe. Ansonsten ist meiner Meinung nach alles dabei was nötig ist. Ich denke das Paket trifft eure Bedürfnisse recht gut.

Zugfahrzeug: VW

Wohnwagen: LMC

  • Nachricht senden

10

03.05.2010, 20:47

ne ne Achim, die paar Tage an der Elbe sind zu wertvoll, um sie mit Arbeit zu verbringen. Da haben wir uns doch wieder unendlich was zu erzählen.
schöne Grüße vom :wink:

Lofottroll

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

11

03.05.2010, 20:57

Schade, ich hätte so gerne den neuen Vivaldi ein paar zusätzliche Löcher verpasst. :-(
Viele Grüße - Achim

ievo

Camper

PLZ: B 83..

Zugfahrzeug: KIA Carens 1.7 CRDi 100kW/136ps AT

Wohnwagen: Dethleffs Camper Lifestyle 450 DB

  • Nachricht senden

12

18.05.2010, 14:41

OT: AL-KO Vario II / III

welche Unterschiede gibt es eigentlich zwischen Vario II und III?

wie kann man die auseinander halten?
;-)
ievo

KIA Carens 1.7 CRDi 136ps Automatik + Dethleffs Camper Lifestyle 450 DB

--- "Die Geschichte ist nicht was geschah, Geschichte ist was Menschen sich erinnern" (Jan Blokker) ---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ievo« (18.05.2010, 14:57)


GreenPete

Globaler Moderator

Zugfahrzeug: VW T4 Multivan

KFZ-Kennzeichen: HF

Wohnwagen: Dethleffs Camper Lifestyle 540 DBM

  • Nachricht senden

13

18.05.2010, 18:05

Vario 2 hat dickeres Material und ein paar Aussparungen weniger.
Das Vario 3 Chassis sollte so gewichtsoptimiert werden.

Das ist aber "Hörensagen"

Ob man das optisch erkennen kann ist die Frage.
Ich hätte mich vermutlich nicht über den Dethleffs-Service Richtung Alko durchtelefonieren müssen, um das zu klären, wenn man das irgendwie sehen kann....... :nixweiss:
Viele Grüße aus Ostwestfalen, Peter

unser mobiler Zweitwohnsitz