Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camperpoint. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.12.2007, 18:25

Faltgeschirr

Von der englischen Firma Orikaso wurde ein neues Faltgeschirr entwickelt. Das faltbare Geschirr besteht aus widerstandsfähigem Polypropylen und errinnert optisch an die japanische Faltkunst Origami. Es ist leicht, platzsparend, gut abwaschbar und eignet sich deswegen besonders gut für Camper und Backpacker.
oceanline Unterwegs mit Frau, Hund und WoMo
Wohnmobilreisen werden zu Hause oder auch unterwegs mit dem Stellplatzportal meinwomo.net geplant.

Wänä

Camper

KFZ-Kennzeichen: DEL-W-

Zugfahrzeug: Seat Altea 2,0 TDI, DSG

Wohnwagen: Hobby De Luxe easy 495 UL

  • Nachricht senden

2

06.12.2007, 19:43

Re: Faltgeschirr

Also auf mich machen die Teile nicht gerade einen stabilen und haltbaren Eindruck. (Jedenfalls auf den Bildern)
Gruss Werner !

Sei stärker als deine Ausreden !

Michi

Camper

KFZ-Kennzeichen: WUG

Zugfahrzeug: BMW 520i touring

Wohnwagen: Hymer Eriba Touring Troll MT

  • Nachricht senden

3

07.12.2007, 12:13

Re: Faltgeschirr

Hallo Zusammen,

die Frage ist natürlich für welche Zielgruppe.
Wenn ich Rucksackcamper wäre, ist das doch ideal.
Auch die Haltbarkeit sollte insoweit gegeben sein für den Urlaubsgebrauch.
Wichtig ist aber in diesem Fall das Gewicht und auch die Größe
zum mitnehmen.

Gruß Michi
unterwegs mit BMW 520i Touring und Eriba Touring Troll MT

4

07.12.2007, 13:22

Re: Faltgeschirr

Auch wenn das Faltgeschirr sehr leicht und platzsparend ist, kommt für mich so etwas nicht in Frage. Das ist mir alles viel zu flatterig. Ich kann mir vorstellen, dass man sich die Finger verbrennt, wenn man einen Teller heiße Suppe tragen will. Der Teller würde sich außerdem zusammenbiegen, so dass der Inhalt überläuft. Genau so ist es bei den Tassen.
:devil:

Das Faltgeschirr ist nur ein Provisorium. Ich bleibe lieber bei meinem Geschirr. Das ist doch wesentlich solider. :D

Ich gebe Michi aber insofern Recht, dass das faltbare Geschirr für Rucksackcamper, Radwanderer und dergleichen ganz brauchbar ist. Da sind die Faktoren Gewicht und Platz sehr wichtig. Ich denke, diese Zielgruppe hat ihre Ansprüche auch nicht so hoch gesteckt und kann ohnehin gut improvisieren.
:roll:

Flamencomaus :wink:
Gruß


- unterwegs mit Polo Fun 1.4 und Trigano Rubis 310 sowie mit QEK Junior -

biwo

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: WL

PLZ: 21435

Zugfahrzeug: VW Touran 1,9 TDI

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB

  • Nachricht senden

5

07.12.2007, 14:15

Re: Faltgeschirr

Selbst als Wanderer würde ich das Berghaferl vorziehen. Leicht, nimmt kaum Platz weg und einfach nur praktisch.
Wir haben die Dinger auch im Wohnwagen, zum abmessen, für die Zwischenmahlzeiht, als extra Pott..............
liebe Grüße von der Elbe
Wolfgang
Wir beziehen weder Kohle- noch Atomstrom.

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen >> nennen wir es Oktoberfest :daumen:

vr6ghia

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: DH

PLZ: 27239

Zugfahrzeug: Ford Focus Turnier

Sponsor: 2011, 2012, 2013, 2014

  • Nachricht senden

6

07.12.2007, 16:20

Re: Faltgeschirr

Hallo

Ich muß sagen das mich diese News freuen,denn so ein Faltgeschier ist mir bis jetzt überhaupt völlig unbekannt gewesen.
Jetzt weis ich wenigstens das es sowas überhaupt gibt.

Danke Oceanline :daumen:
Netten Gruß von vr6ghia dem Heiko

7

07.12.2007, 17:05

Re: Faltgeschirr

Ich würde bei dem Geschirr endlich ein paar Kilo abnehmen.

Gruß Andrea

dive

Camper

KFZ-Kennzeichen: RÜG

  • Nachricht senden

8

08.12.2007, 09:21

Re: Faltgeschirr

Ich find das toll, leider kein Händler in D!
(Oder kann ich nicht gucken?)
Elke, Fritzi und Jens unterwegs mit den Hunden Nami und Luka im Chevrolet Captiva und dem Hobby 540 UL

Michi

Camper

KFZ-Kennzeichen: WUG

Zugfahrzeug: BMW 520i touring

Wohnwagen: Hymer Eriba Touring Troll MT

  • Nachricht senden

9

11.12.2007, 19:28

Re: Faltgeschirr

Hallo Miss Älli,

ich weiß nicht ob "dieses" Faltgeschirr in D zu bekommen ist.
Die einschlägigen Outdoorausrüster haben aber welches im Angebot.

Wers braucht wird es sich sicher kaufen.
Für die exzessive Nutzung wie bei mir (gut 40-50 Übernachtungen) ist es sicher nicht empfehlenswert.
Und da wir mit WoMo oder WoWa unterwegs sind, haben wir auch nicht ganz so die Platz und Gewichtsnot.
Gibt aber einiges an Zubehör das man nicht falten muss wie biwo schrieb.

Gruß Michi
unterwegs mit BMW 520i Touring und Eriba Touring Troll MT

Pfrangi

Camper

KFZ-Kennzeichen: LB

Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander, 2.2 D-id, autom., 2013

Wohnwagen: Eifelland Holiday 560TK, 2007

  • Nachricht senden

10

12.12.2007, 07:14

Re: Faltgeschirr

Zitat


Ich find das toll, leider kein Händler in D!
(Oder kann ich nicht gucken?)


Ich hab das Faltgeschirr letzte Woche beim Louis (Motorradladen) gesehen. Aha, da isses ja. Aber schnell machen, Restposten. BTW auch für mich als Biker keine Überlegung wert, viel zu labberig.
http://tinyurl.com/2mu4lu
Grüßle Frank

...unterwegs mit Frau und 2 Kindern.

11

12.12.2007, 11:20

Re: Faltgeschirr

Also in jedem Fall sieht es mal sehr ausgefallen aus und an der großen Camperpointtafel :devil: wäre Euch damit in jedem Fall die Aufmerksamkeit der anderen "Mitesser" gewiss! :daumen:
Wäre also sicherlich eine Überlegung für die jenigen, die da neu hinzukommen und unter Kontaktangst leiden! :tada:
Allerdings glaube ich ebenfalls, das man da besser die Videokamera parat halten sollte, denn man weiß ja nie, WANN das Faltgeschirr faltet und eine "Faltbratwurst" auf dem Faltenrock der Herzallerliebsten, brächte als Video zumindest etwas Geld in die gestresste Urlaubskasse! :devil: :mrgreen:
Ausserdem wäre so ein spektakulärer Einsatz bestens geeignet, um im Gedächtniss der anderen Mitcamper zu bleiben!
Nach so einem Einsatz weiß bestimmt JEDER Anwesende den Namen des "Verunfalteten" und seine Popularität wäre wohl kaum noch zu toppen!
Dieser Beitrag ist sicherlich nicht ganz ernst zu nehmen, aber ich kann mir angesichts der "faltigen" Möglichkeiten dieses Artikels einen etwas faltigen Gesichtsausdruck (vom lachen :mrgreen:) nicht verkneifen!

So ich falte jetzt mein Notebook wieder zusammen und bin gespannt, ob wir beim nächsten Treffen Uwe als Vorfalter bewundern dürfen! Das wäre doch mal ein echt anschaulicher Einsatz für unseren Newshunter! :daumen:
@Uwe - ich bringe die Videokamera auf jeden Fall mal mit! :happy2:


So und jetzt verfalte ich mich ganz schnell in den Hintergrund, bevor mich die MODs und Admins hier zusammenfalten...


Und weg isser..... :mrgreen:
Gruß Jürgen



www.trumareparatur.de

12

12.12.2007, 13:05

Re: Faltgeschirr

Klasse, Gasmann! :daumen:
Gruß


- unterwegs mit Polo Fun 1.4 und Trigano Rubis 310 sowie mit QEK Junior -

Zugfahrzeug: Golf

Wohnwagen: Aldizelt

  • Nachricht senden

13

12.12.2007, 14:18

Re: Faltgeschirr

Danke lieber, lieber Jürgen,

als Verkäufer von anständigem Melamincampinggeschirr :devil:, halte ich von so einer Verfalterei natürlich garnichts. :shock:


in diesem Sinne, Leute kauft Melamin.......


herzliche Grüße Lutz...

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

14

12.12.2007, 14:33

Re: Faltgeschirr

DAS sagt er jetzt, der Lutz :shock: Wo wir schon die Vollausstattung haben :wut:
"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 17.08.2014

LuckyMan

Camper

KFZ-Kennzeichen: EL

Zugfahrzeug: Skoda Octavia Kombi

Wohnwagen: Wilk S4 450 HTD

  • Nachricht senden

15

12.12.2007, 14:36

Re: Faltgeschirr

Peter...wir hatten auch schon für xx Euro eingekauft bevor ich das wußte...

Gruß...endlich wieder aus festen Wänden in Dortmund

Marcus

Sie: "Schatz..der Morgen graut..."
Er: "Dem...Dem Morgen graut"
:devil:
(Jochen Malmsheimer)

16

12.12.2007, 15:58

Re: Faltgeschirr

@Lutz - WAS ? Du bist Verkäufer für Melamingeschirr? Erzähl mehr!!! :daumen:
Da wäre doch fast der Fred über die angeregten Camperpoint Tassen wieder aktuell!!! :tada:
STEFFEN !!!!!!!!!!!!!!! :happy2: :sleep:

Aber um beim Thema dieses Freds zu bleiben.... ich vermisse in diesem Sortiment eindeutig ein Faltlätzchen, für die Kids und den kleinen Faltunfall zwischendurch? :devil:
Gruß Jürgen



www.trumareparatur.de

17

12.12.2007, 16:23

Re: Faltgeschirr

Zitat


..als Verkäufer von anständigem Melamincampinggeschirr ...

in diesem Sinne, Leute kauft Melamin.......


Hallo,

muss man das Geschirr kaufen :?: , ich habe das bisher immer nur einmal genutzt und dann in den gelben Sack gesteckt :mrgreen:
Immer wenn ich was verschenken wollte, konnte es keiner brauchen.

Gruss Uwe
oceanline Unterwegs mit Frau, Hund und WoMo
Wohnmobilreisen werden zu Hause oder auch unterwegs mit dem Stellplatzportal meinwomo.net geplant.

Zugfahrzeug: Golf

Wohnwagen: Aldizelt

  • Nachricht senden

18

12.12.2007, 16:30

Re: Faltgeschirr

Hallo Uwe :D;

wenn Du Dein Geschirr, immer nach einmaligem Gebrauch wegwerfen musstes, kann daß nichts gutes gewesen sein. :devil: Und geschenkt wollen sowas dann die Meisten auch nicht. :mrgreen:

Ich finds aber toll, was Du für schöne neue Sachen auftust, auch wenn mir nicht alles gefällt. zwinker:
herzliche Grüße Lutz...

Zugfahrzeug: Chrysler Stratus

  • Nachricht senden

19

22.01.2008, 13:30

Re: Faltgeschirr

Moin,

ich muß das Faltgeschirr noch mal aufleben lassen. Es gibt eine Firma auch hier in D was Faltgeschirr verkauft. Allerdings sind es bis jetzt nur Vorratsdosen bzw. Salat Schalen. Die Schalen können der Menge angepasst werden, das heißt man kann sie auch nur ein Stück entfalten. Ich selber habe sie im Wohni da sie sehr Platzsparend zu verstauen sind und trotzdem genügend Fassungsvermögen bieten, einfach nur genial. Aktuell gibt es die Dosen in 4 verschiedenen größen und 2 verschiedenen Formen. Die größte Schale hat ein maximales Fassungsvermögen von 2300 ml. Die kleinen Schalen nehmen meine Kids auch gern für Kornflaks zum Frühstück, in der großen liegt oft unser Obst.


Im zusammen gefaltetem Zustand


Komplett auseinander gefaltet.

Ach ja es gibt natürlich einen fest verschließbaren Deckel dazu


Das Geschirr ist sehr stabil und man hat viele Jahre Garantie des Herstellers.

Wir sind sehr zufrieden damit und empfehlen es auch sehr gern.

Viele Grüße Susi-Sonnenschein
Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag ! Morgen ist noch nicht gekommen und gestern ist vorbei. Wir leben heute.

gysmo

Camper

KFZ-Kennzeichen: NE-SK

PLZ: 41539

Wohnmobil: Carado T134

  • Nachricht senden

20

22.01.2008, 14:22

Re: Faltgeschirr

Diese Art von Faltgeschirr könnte ich mir da schon eher vorstellen.
Macht einen ganz brauchbaren Eindruck!
Viele Grüße - Steffen
--------------------------------------------------
unterwegs mit Carado T134 auf Ford Transit 2.2 TDCI & Katja :wink: