Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camperpoint. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

21

23.06.2008, 20:25

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Zitat




Könnte es evtl. an einer zu häufigen Verwendung des Spanngurts liegen? Denn der übt dauerhaft einen nicht unerheblichen Druck auf die Gelenke aus, welche sonst bei normaler vorgesehener Abspannung der Stützen unbelastet sind!



Nee,

dann müßte nach meinem technischen Verständnis das andere Gelenk der jeweils beidseitig beiden Gelenke gebrochen sein.
Es ist ja beidseitig ein Gelenk zur Spannstange vorhanden und eins zur Stützstange, die Gelenke gibt es übrigens einzeln zu kaufen, die Ersatzteilnummern habe ich aus dem Netz von der Fiamma Homepage, da kann man sich eine PDF-Datei mit den gängigen Ersatzteilen runterladen.

Bin mal nur gespannt, welche Summe da auf mich zukommt............ :roll:
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

Zugfahrzeug: VW

Wohnwagen: LMC

  • Nachricht senden

22

23.06.2008, 21:14

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Jürgen, und wie lange es dauert. Da habe ich von Fiamma schon richtige Schauermärchen gehört.
schöne Grüße vom :wink:

Lofottroll

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

23

23.06.2008, 21:28

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Zitat


Jürgen, und wie lange es dauert. Da habe ich von Fiamma schon richtige Schauermärchen gehört.


Werner,

leider, ich auch............... :shock:, bin mal gespannt............

Und in der Hauptsaison ist dort wie üblich in Italien "chiuso"............. :down:
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

24

24.06.2008, 06:04

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Hhm, da überlege ich doch glatt, mir ein Gelenk auf Lager zu legen, denn wenn, dann zerlegt es sich garantiert am Anfang einer längeren Tour :wut:

Jürgen, bekommst du vorher noch den Preis, oder hast du gleich blind bestellt, nach dem Motto: "Muss ja ohnehin sein!" Evtl. hängen sich ja hier noch mehr rein, dürfte zumindest Versandgebühren sparen, besonders dann, wenn die Verteilung hier via Treffen, oder Camperpointspedition stattfindet!
"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 14.04.2014

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

25

24.06.2008, 10:30

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Moin,

nee , bestellt habe ich noch nicht............, Preis weiß ich auch noch nicht.

Das blöde ist, es gibt 2 verschiedene Versionen für die Gelenke, ist auch logisch.
Wenn man mal die Stangen aus dem Rohr zieht, sieht man, das die Gelenke jeweils an einer Seite abgerundet sind, damit die gesamte Mimik in das Rohr paßt.

Man müßte eigentlich direkt beide Versionen kaufen (und dann hoffen, das beim nächsten Mal das andere übrige Gelenk Verswendung findet....... :down:), die Teile sehen im Katalog identisch aus, haben aber verschiedene Ersatzteilnummern...............
Leider ist die Bild-Auflösung in dem Katalog auch nicht so doll..........und eine zusätzliche Erklärung ist auch nicht im Katalog ersichtlich..............

Da gehe ich erst ran, wenn wir wieder in heimischen Gewässern sind.............
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

26

25.06.2008, 13:52

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Moin Jürgen :wink:

ich finde da für die Caravanstore auf einer Ersatzteil-CD eines bekannten Onlinehändlers zwinker:

Kit Stutzfußendstück, einmal 98655-214 (weiß) und zweimal für die 05er Version Endnummer 15 (grau) und 17 (Metall?) Dazu Preise von 2,00 bis 3,70 Euro, aber leider kein Gelenk weit und breit!


Gruß Peter



"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 14.04.2014

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

27

25.06.2008, 14:03

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Aah, ich hab's :tada:

hier die Caravanstore (Modelljahr) auswählen, dann hier - in meinem Fall die 05er - mit der Maus über das Ersatzteil und schon erscheint rechts Bezeichnung, Nummer und Preis! Das Gelenk rechts/links kostet 13,- Euro!
"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 14.04.2014

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Langschläfer« (20.02.2012, 14:51) aus folgendem Grund: Links repariert


Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

28

25.06.2008, 18:44

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Super,

hier werden Sie geholfen.................... :daumen:

Dann müssen sie nur noch liefern (können,wollen.....)
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

29

30.06.2008, 16:53

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Heute (30.06.) habe ich für meine Fiamma F1 L zwei Stützfußendstücke über einen Händler in meiner Nähe bestellt. Die Lieferzeit soll 10 Tage betragen.
Ab jetzt stoppe ich die Zeit :wink:
Viele Grüße
Uwe

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

30

30.06.2008, 16:59

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Hallo Uwe,

Zufälle gibt es, ich auch gerade bei einem hier nicht unbekannten Händler mit Onlineshop........ :daumen:

Mal schaun, wer zuerst Vollzug meldet............ :wink:
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

31

30.06.2008, 17:22

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Hallo Jürgen, wusstest du, dass man ausnahmsweise auch selbst direkt bei Fiamma bestellen kann? Ziemlich versteckt:
http://www.fiamma.it/carrello/info_car.asp?Lingua=DE
Viele Grüße
Uwe

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

32

16.08.2008, 17:55

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Hallo an die Caravanstorenutzer,

es gibt Neuigkeiten zu vermelden...........


Nach fast 7 Wochen hatte ich heute vom Händler meines Vertrauens die Fiammaersatzteile in der Post.
Es lag nicht am Händler................., das muß hier fairerweise gesagt werden............ :shock:, ich vermute mal, die italienischen Zuchtbrieftauben hatten die Orientierung verloren.

Also war hier heute mal Caravanstore-Reparatur angesagt, Wetter war ideal dafür.

Hier mal Fotos der Bruchstelle, die wie gesagt als "Notreparatur" mit 2 Komponentenkleber den ganzen Rest-Urlaub gehalten hat, inclusive weiterer heftiger Winde.............






Wie man deutlich sieht, geht der Bruch quer rüber...........

Das Teil ist aus Aluguss (massiv)

Das Ersatzteil wird neuerdings nur noch aus Kunststoff geliefert, der Händler hat sich diesbezüglich rückversichert...............

Ob auch die neuen Caravanstoremarkisen mit diesen Kunststoffteilen anstelle der früheren Aluteile ausgeliefert werden, konnten wir leider nicht ermitteln, wäre aber logisch.

Es bleibt abzuwarten, ob das Teil aus Kunststoff stabiler sein wird, mag ich zur Zeit nicht beurteilen.........

Ich könnte mir allerdings vorstellen, das man das Kunststoffteil im Schadensfalle besser mit entsprechenden Klebern flicken kann.

Im Lieferumfang ist auch immer die entsprechende 2teilige Kunststoffniete/Bolzen dabei




Auf den Fotos sind auch die entsprechenden Nieten/Bolzenteile sichtbar, dieses Teil wird einfach zusammengepresst (Rasterzähne) und kann auch mit einem kleinen Schraubendreher bei der Demontage auseinandergedrückt und "gerettet" werden. Die Teile sind wiederverwendbar.........
Ich war zuerst versucht, den Kunststoffproppen aufzubohren, die Ersatzteillieferung hat mich davon aber abgehalten, gut so...
Mit so einer Mimik hatte ich wirklich nicht gerechnet.......... :roll:

Zur Montage des neuen Teiles:

Als Erstes ist Ausbohren der Befestigungsniete im Stützfuss angesagt, es ist eine ganz normale Poppniete, keine Schikane eingebaut.....

Dann die Stützstange vom Kopfteil entfernen, ich mußte sie leicht raushebeln mit einem Schraubendreher, war leicht festgebacken (Korrosion)
Es war eine Fummelei, das gebrochene Teil auszubauen, es war ein wie gesagt das Gelenk eines Stützfußes.

Im Gegensatz zu den Dachspannstangen haben die Stützfußstangen nicht ein Komplett "drehbares" Gegenlager an der Markisenwelle, das Lager ist nur deutlich eingeschränkt drehbar und es ist daher ziemlich eng zwischen dem Gelenk der Spannstange und dem Gelenk der Stützstange, letztendlich funzt es aber doch irgendwie.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge und zum Schluß noch eine neue Poppniete rein, fertisch........... :daumen:


Übrigens:
Nach diesem Schaden wird bei uns das Bordwerkzeug um die Poppnietzange mit Ersatznieten erweitert, ist ja wohl klar............ :wink:
Da sind nämlich noch etliche andere Nieten an der Caravanstore verbaut.............. zwinker:
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

33

17.08.2008, 08:03

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Danke Jürgen :wink:

Sachen gibt's :shock:

Wäre ja ne Überlegung wert solche extrem belasteten Kleinteile, die nix wiegen, aber eine sehr lange Lieferzeit haben :klopf: in den Fundus zu nehmen?!


Gruß Peter
"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 14.04.2014

dive

Camper

KFZ-Kennzeichen: RÜG

  • Nachricht senden

34

17.08.2008, 13:18

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Hi Jürgen, welche Größe von Blindnieten sind denn so durchschnittlich verbaut? Kommt man mit den Größen 2.4-3.2-4.0-4.8 aus? Ich habe so ein Teil noch fast nie gebraucht ... aber im letzten halben Jahr schon 3 mal ... :roll: (Querstreben der EA-Stühle) So dass ich auch über den Erwerb einer solchen Zange nachdenke. Preislich ist das wohl nicht der Hit - bei Onkel Ibäh so um die 12 € ... (mit verschidenen Köpfen und Nietsortiment) Wenn die Fiamma jetzt noch dazukommt macht das Teil langsam Sinn :daumen:
Elke, Fritzi und Jens unterwegs mit den Hunden Nami und Luka im Chevrolet Captiva und dem Hobby 540 UL

Vivaldi

Camper

Zugfahrzeug: ist ein SUV ( Super unnützes Vehikel) zum unnützen Rumeiern auf der Fahrbahn.....

  • Nachricht senden

35

17.08.2008, 13:32

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Moin Jens,

ich nutze seit gut 20 Jahren (mindestens ) eine Nietzange von GESIPA (blauer Hammerschlag) mit verschiedenen Köpfen.

Die Standard-Niete ist wohl die Version 4 mm bzw. 4,1 mm Durchmesser, die habe ich in 3 verschiedenen Längen und damit kam ich bisher gut zu Recht.
Es gibt auch einen Bohrer mit dem Wert 4,1 mm für ganz exakte Bohrlöcher.

Diese Standard-Nieten sind so wie ich das sehe auch bei der Caravanstore reichlich vorhanden...........

Aus der Bootszeit habe ich noch 6 mm Nieten, die kann ich mit der "kleinen Gesipa" aber nicht ziehen, da muß dann schon eine größere Zange (Hebelnietgerät) ran.

Bei den billigen Nietzangen aus der Krabbelkiste wird auch viel Schrott angeboten, da würde ich nicht am falschen Ende sparen...........

Mit dem von Dir angesprochenen Nietensortiment solltest Du absolut auf der sicheren Seite sein..........., wobei ich fast nur die 4 mm und die 4,8 mm nutze........
MfG Jürgen

Rolling Grannies on tour
(hoffentlich noch lange)Danke Schutzengel, im Sommer und im Winter


Wir sind nicht verstört, wir sind verhaltensoriginell

anrape

Globaler Moderator

KFZ-Kennzeichen: OH-EN ...

PLZ: 23... / 58 ...

Zugfahrzeug: .......... Mitsubishi ASX

Wohnwagen: .......... Dethleffs Camper 450 DB "Edition Bastelpeter" ;-)

  • Nachricht senden

36

28.05.2009, 16:22

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Moin :wink:

um eine Erfahrung reicher, buddel ich den Thread mal wieder aus!

Zitat

die Markise kann erheblich mehr ab, als man vermuten möchte, auch ohne Sturmband! Wie viel nun, hängt erheblich davon ab, wie man den Wohni stellt und ob der Sturm beständig bläst! Wenn der Wind die Möglichkeit hat, unter die Markise zu fassen und dann auch noch eine harte Böe dazwischen ist, wird's halt schon früher grenzwertig!


Hatte ich hier schon weiter vorne geschrieben! Das kann ich einerseits nach wie bestätigen - sie kann erheblich was ab, aber es hängt wirklich enorm davon ab, wie der Wohni und somit die Markise zum Wind steht! Und auch davon, ob ein Seitenteil eingezogen ist und wenn ja auf welcher Seite (Windfang oder Windschutz)!

Wenn dann der Blödel von Aufbauer :oops: die Rafterstange vom Seitenteil nicht richtig stramm eingezogen und fest gedreht hat, dann trifft das ein:

Zitat

Wenn der Wind die Möglichkeit hat, unter die Markise zu fassen und dann auch noch eine harte Böe dazwischen ist, wird's halt schon früher grenzwertig!
Er konnte, es gab nicht nur ein harte Böe und es wurde grenzwertig :shock:

Zum Glück waren wir vor Ort, als uns auf diesem CP vor Kurzem ein Unwetter überrascht hat! Das wo in Hamburg Fallschirmspringer abgetrieben wurde und ein Großzelt auf Bahngleisen landete, weil aus der harmlosen Regenfront die noch durchziehen sollte ein Gewitter erste Güte wurde :klopf:

So sah es vorher aus, leider hab ich nicht mehr an das Nachher-Foto gedacht :wut: Tisch quer, Seitenteil zusammengeknüllt unter'm Wohni,.... war nett :shock: :



Da war's noch schön ....



... eine Stunde später wurd's plötzlich grau ...



... dann dunkel ....



und wir verpassen die letzte Chance zum Einziehen der Markise! Naja, genauer gesagt: Peter verpasst sie :pfeifen: , weil wie immer: "Passt schon!" :oops: Manchmal sollte man(n) doch auf seine Frau hören :mrgreen:

6 Minuten später, war's zu spät - eine Hand für die Markise, eine zum knipsen :happy2: glaubt einem ja sonst keiner :mrgreen:



Seitdem weiß ich ganz genau, was da für Kräfte am Werk sind :shock: Das ein paar Quadratmeter gut zum Drachen taugen, war mir auch vorher schon klar, aber zukünftig rollen wir, äh ich :oops: , wohl doch eher ein! Das dauert gerade man ein paar Minuten, aber nein :roll:

Hagel, fette Tropfen, eine Böe nach der anderen und das dummerweise andauernd :shock: Das wohl längste Gewitter, welches ich bisher erlebt habe - hab jetzt noch'n Krampf in der Hand :mrgreen:



Tja, und in den Minuten konnte ich dann erleben, was sie einerseits aushält, ich hab sie eigentlich schon lange reißen sehen, oder die Stangen brechen/verbiegen :shock: aber nix! Selbst ohne Sturmband, stand sie! Im Tuch zwar ordentlich Leben, die Stangen bogen sich hin und her, hielten aber :daumen:
Nur als dann das Seitenteil, dank nachlässigem Aufbau flöten ging :oops: und das Gewitter keinen Anstalten machte nachzulassen, wurd's mir dann doch zu heiß! Ich lebe zwar nach dem Motto: "No risk, no fun!" :devil: Da war mir dann aber doch zuviel "Risk" und zu wenig "Fun" :mrgreen:
Also raus in das Chaos, Seitenteil eingefangen unter den Wohni gestopft und dann ging's los: Markise einrollen bei den Böen :shock: Häringe aus den Füßen, Gestänge einklappen, gleichzeitig alles festhalten :klopf:

Lustig war's , Camping live halt , Prost :skal:

Ach ja, alles unter den Augen der Nachbarn, die schön im Trockenen saßen - bei dem Wetter hilft dir keiner mehr :down: Naja, mir war auch nicht ganz wohl bei dem Gedanken: Linke Hand am Alugestänge, rechte am bestens geerdeten Häring :devil: und oben Blitz und Donner :roll: Manchmal ist man(n) aber auch zu bekloppt :???:

Nun bekommen wir die Markise schon auf's 3. von 4 Löchern gespannt, so hat's sie gedehnt :shock: und Peter wird sie wohl in Zukunft lieber einmal mehr einrollen, als zu wenig, vor allem dann, wenn wir bei Gewitter-/Sturmneigung den Wohni verlassen!


Grüße von der Ostsee,

Peter
"Wir über uns!" Aktuelles, etwas von uns über das Ostseeferienland, Linkliste zu unseren Reise-, Camping- und Bastelberichten, ... drück den :arrow:
Profil Stand: 14.04.2014

Jens

Camper

KFZ-Kennzeichen: RP-

PLZ: 67374

Wohnmobil: HYMER B 574

  • Nachricht senden

37

28.05.2009, 21:58

Re: Fiamma-Caravanstore Markise und Wind

Danke für die ausführliche Beschreibung - auch unsere Caravanstore hat letztes Wochenende 2 Stunden Sturm an der Nordsee überstanden - wir hatten Sturmbänder dran :daumen:
Die Sache mit dem Ersatzteil werde ich kommenden Freitag mal bei Obelink erfragen...finde, dass das kosntruktionsbedingt ist - Plastik gibt besser nach, wenn die ausziehbaren Stützen mal verdreht sind :nixweiss:

Viele Grüsse

Jens



******

Bis vor kurzem zu zweit mit einem Tabbert Puccini Wohnwagen auf Reisen - heute zu dritt im Bürstner A532-2 Wohnmobil unterwegs :tada:

38

20.02.2012, 13:46

Aah, ich hab's :tada:

hier die Caravanstore (Modelljahr) auswählen, dann hier - in meinem Fall die 05er - mit der Maus über das Ersatzteil und schon erscheint rechts Bezeichnung, Nummer und Preis! Das Gelenk rechts/links kostet 13,- Euro!



Hallöle, ...mir ists auch passiert- über Weihnacht/Sylvester in der Eifel.
Schnee ist nicht "abgelaufen", Wind macht "RUMMS" und feddich war das Eckgelenk. shock:

Wie schön, daß es das FORUM gibt! - SuFu -und schon gefunden! :tada:

Btw. wollt ich den MOD´s nur melden, daß og. zitierte Links ins Leere laufen, hab mal gehört, soll nicht so gut sein. :???:
EDIT by Langschläfer: Links im Originalbeitrag und im Zitat sind repariert. Danke für den Hinweis. :wink:

Bis bald, und nochmal DANKE an alle Pointer, für den großen Fundus an Wissen, der sich hier versammelt!

Potti :wink: